Code Ansicht

Update der Tutorials - neues Tutorial online!

Thema: CSS3 - Border-Box Modell

Zum Tutorial

Update noch nicht vorhanden

Übersicht der Videospiele

Hallo! Diese Spiele habe ich alle innerhalb meines Lebens durchgespielt. Nun bewerte ich Sie und hoffe dass diese Bewertungen ein paar Leuten beim suchen nach guten Spielen hilft.

 

Vorweg: Diese Bewertungen sind ganz alleine mein Eindruck. Ich will nichts hören von "aber mir gefiel das Spiel, die Bewertung haut nicht hin", denn diese Bewertungen sind absolut nach Bauchgefühl entstanden und sehr emotional gefärbt.


Zu den Prozentbewertungen: Einfluss hatten Spielgefühl, Geschichte, Musik, Gameplay und Charakterdesign. Ich habe mich absichtlich dagegen entschieden die Grafik einfließen zu lassen, denn meiner Meinung nach macht die Grafik nur einen sehr kleinen Teil eines Spieles aus. Ich habe die Grafik aber an der ein oder anderen Stelle positiv oder negativ erwähnt.

Weiterhin finde ich nicht unbedingt dass ein Spiel mit 90% besser als eines mit 88% ist. Die Kriterien der Spiele wurden nur ausgewertet und zusammengetragen. Trotzdem ist vielleicht das mit 88% liebervoller gestaltet oder hat eine bessere Story. Diese kleinen Unterschiede sind oftmals nicht das Zünglein an der Waage. Ein Spiel mit 80% ist für mich aber natürlich deutlich besser als eines mit 60 oder 50% :)

 



  • 85%
    Deponia 1- 3

    Positiv: Tolle Zeichnungen, hübsches Setting, gute Story mit ein paar überraschenden Wendungen, interessante Charas, beissender /schwarzer(!) Humor.

    neutral: Manche Rätsel haben Hilfen, preislich günstig (auch als Dreierbox erhältlich!)


    Negativ: Rätsel sind oftmals recht schwer und auch schwer nachzuvollziehen. 

  • 65%
    Still Life

    positiv: interessante Geschichte, guter Erzählstil (wechselt zwischen Charakteren hin und her)

     

    neutral: Grafik nicht übel, Rätsel haben manchmal eine Überspring-Funktion


    negativ: Grobe Logikfehler in der Geschichte. 2 bis 3 Rästel waren sehr schwer zu bedienen und hatten deswegen einen hohen Frustfaktor

  • 40%
    Still Life 2

    positiv: interessante Geschichte, verschiedene freispielbare Enden

     

    dazwischen: Thema aus erstem Teil nur nebenbei behandelt (statt den zweiten teil zur Fortsetzung des ersten zu machen...)


    negativ: Enden war allesahmt etwas lahm, es gab heftige Bugs (welche auch dazu führten dass das durchspielen quasi unmöglich war), schwächelnde Story

  • 85%
    Ib
    Lieblingsspiel

    positiv: Gute geschichte, gutes Charakterdesign, sehr kreative Rätsel, verschiedene Endings, neue Updates bringen neue Aspekte, gruselige Atmosphäre trotz einfachster Mittel

     

    dazwischen: Grafikstil etwas eigen (minimalistisch - ich fand es süß!)


    negativ: Schnell zu Ende, Endings etwas schwer zu bekommen ohne Vorwissen

  • 80%
    Yume Nikki

    positiv: Gruselige und mysteriöse Atmosphäre, viele Welten und Level, kreative Art der Erzählung, mehrere Enden spielbar

     

    dazwischen: Pixelgrafik, verstörende Musik und Grafik teilweise


    negativ: könnte langweilig bzw. frustrierend werden wenn man ewig suchen muss

     

  • 80%
    OFF

    positiv: interessante Geschichte, interessante Charaktere, gruselige Atmosphäre die sich schnell verdichtet

    dazwischen: Pixelgrafik

    negativ: etwas verwirrende Story, kurzfristges Spielvergnügen, nur auf Englisch spielbar

  • 93%
    Portal
    Lieblingsspiel

    positiv: sehr gute Geschichte, grandiose Charaktere, witzige Dialoge auf hohem Niveau, interessantes Spielkonzept

     

    neutral: Gute Grafik


    negativ: stellenweise recht schwer, leider sehr kurzes Spielerlebnis

  • 70%
    Goat Simulator

    positiv: Gameplay ist spaßig, tolle Ragdoll-Engine, bei PC wird automatisch geupdatet - es gibt also mehrere Welten und Möglichkeiten


    negativ: buggt extrem (vielleicht gewollt)

    Anmerkung: schöner Spielspaß für zwischendurch

  • 88%
    Amnesia
    Lieblingsspiel

    positiv: Gute Story, wenige aber tiefgründige Charas, extrem gute (düstere) Stimmung, Hilfe bei Rätseln (wenn mehrmals versagt)

    neutral: Grafik sehr schön, gute Umsetzung der Physikengine


    negativ: stellenweise recht schwere Rätsel, Hilfe bei rätseln nicht umkehrbar (heißt: wenn man zu oft stirbt, wird das Rätsel übersprungen bzw. der Gegner)

  • 92%
    Undertale
    Lieblingsspiel

    positiv: sehr gelungene Story, sehr gutes Charakterdesign, bombastische Musik, interessantes Gameplay, schöner Humor, drei Endings  +  viele Mikroendings

     

    neutral: Pixelgrafik


    negativ: nur in Englisch spielbar

  • 81%
    Horizon Zero Dawn

    FÜR PS4

     

    positiv: Riesige und wunderschön gestaltete Welt zum erkunden, circa 30 verschiedene Gegner, tolles Kampfsystem, Fotomodus war sehr stark ausgebaut und war absolut sinnvoll

     

    neutral: Story war bodenständig, ab und zu spannend, aber kein Riesenknüller; gute Grafik

     

    negativ: Synchro von ALLEN Sprechern (nicht die Synchro an sich, sondern dass absolut keinen Wert darauf gelegt wurde, die Stimmen mit den Lippen zu synchronisieren!), Musik hat mir gefehlt, Charaktere alle etwas flach

  • 73%
    Spyro 1 - 3

    FÜR PSONE

    positiv: kinderfreundliches Charakterdesign, bunte und fröhliche Welten, nette Musik, schönes Gameplay, kinderfreundliche Story

     

    neutral: Grafik gilt heutzutage als veraltet, Herausforderungen manchmal extrem schwer

     

    negativ: Synchronsprecher sind tweilweise echt der Horror, manchmal ist die Steuerung echt hart

  • 85%
    Resident Evil 4
    Lieblingsspiel

    Für PS2 -> auch erhältlich für PS3/PS4/PC/Gamecube

     

    positiv: überzeugend gruselige Atmosphäre, gutes Charakterdesign, angenehmes Gameplay, 20 - 30h Spielspaß (beim ersten/ zweiten mal durchzocken versteht sich...), gute Synchro, für PS2 noch mit kostenlosem Addon (Ada Wongs Geschichte), Geschichte des teils solide

     

    neutral: Geschichte von Resident Evil wird angeschnitten nebenbei, immer noch ordentliche Grafik, man kommt ohne die Vorgeschichte zu wissen sehr gut rein

     

    negativ: Steuerung manchmal etwas hakelig, einige Logikfehler (warum sollten die "Bösen" überall Tagebucheinträge verloren haben, )

  • 80%
    Kingdom Hearts 1

    positiv: tolle musik, großartige und packende Geschichte, viele tolle Charaktere, Final Fantasy Bezug sowie zu Disney Franchise, sehr gute deutsche Synchro

     


    negativ: Musik kann nach einer Weile nerven (siehe Ariel...), selbst auf Schwierigkeitsstufe "leicht" gibt es Gegner, die recht schwer sind

  • 83%
    Kingdom Hearts 2

    positiv: siehe Teil 1, Kampfsystem vereinfacht, neue Charaktere

     

    neutral: Einstieg vielleicht schwer wenn man den ersten Teil nicht kennt

     

    negativ: Anfang ist teilweise echt merkwürdig (was sich aber nicht auf den Verlauf des Soieles auswirkt), letzter Endgegner hat eine böse Fruststelle

     

  • 79%

    Professor Layton 1 - 4

    positiv: tolle Musik, interessante Story, nette und vielfältige Charaktere, viele Rätsel

     

    neutral: Grafik ist sehr liebevoll gestaltet

     

    negativ: eine Vielzahl der Rätsel ist wirklich schwer und (unabhängig der Altersgruppe) einfach nur unverständlich, Gameplay wird etwas langweilig nach einer Weile

     

     

  • 68%

    Yoshis New Island

    positiv: Steuerung angenehm, Vorgängerteil (für Super Nintendo - "Yoshis Island") wird kurz aufgegriffen, neue Leveldesigns, Levelhilfen wenn man mehrmals stirbt

     

    negativ: Musik des Vorgängers stark an andere Yoshi-Spiele angelehnt (Nintendo Version gefällt mir bei jedem Musikstück weit besser...), Soundeffekte bei Yoshi sind teilweise wirklich nervtötend